March 22, 2005

katherine - tagebuch 7

Selbstentzündung im Park, Zeugen verwirrt

Um 6 Uhr gestern Abend hat eine alte Frau sich im Grünbaumpark entzündet. Zeugen von der Selbstverbrennung sagen, die Frau sei nur in den Park spazieren gegangen wenn ihr Kleid plötzlich Feuer gefangen habe. „Die Frau hatte keine Zigaretten. Es gab kein Blitz. Es gab kein Feuer in der Nähe, von dem Funken kommen gekonnt hat,“ erzählt Herr Fischer, ein Zeuge von dem Ereignis, „Es war wirklich spontan.“ Zum Glück gibt es ein Springbrunnen im Park und ein unbekannter Man hat die Frau darin eingetrunken und das Feuer ausgelöscht. Die Frau kam mit leichten Verletzungen davon, aber ihr Kleid und ihre Mütze sind zerstört. Die Ursache der Selbstentzündung ist noch unbekannt und die Polizei anstellen Nachforschungen.

Posted by hans1898 at March 22, 2005 1:41 PM