January 27, 2005

Eine kurze Beschreibung (Hunter Götzmann)

Wenn ich an jemanden denke, der mich viel beeindrückt, denke ich an meinen Bruder namens Spencer. Ich habe vier Brüder aber er ist ein, den wir alle mögen. Denn er ist manchmal witzig und ziemlich schlau. Er ist der zweite Sohn meiner Eltern und, wenn ich ihn mit nur einem Wort beschreiben müsste, würde ich ihn >>den hübschen Sohn<< nennen. Er hat kurze, dunkelblonde Haare, die einmal sehr lang waren. Als er in die Armee ging, musste er die Haare abschneiden, welches er bloß selber machte. Keiner weißt es eigentlich, warum er in die Armee ging. Vielleicht wollte er eine zweite Chance etwas mehr zu werden.

Er ist schlank und hat blaue Augen wie die ganze familie, und ist ungefähr 1,85 Meter groß. Ich mag ihn aber, weil er so viel gesehen hat. Was er macht, teilt er mit meinen Brüdern und mit mir durch Geschichten und Bilder. Er erzäht von Hausfrauen, die er in Thailand kennen lernte, und von seinem Leben als ein Soldat in Iraq und Afghanistan.

Jetzt wohnt er in Kanada und kommt seltsam zurück. Meine Brüder und ich spielen zusammen gerne Musik, und mir fehlt mein Bruder namens Spencer. Er ist ein bisschen wie unser Gruppenleiter.

Posted by goet0134 at 10:21 PM

katherine hanson - tagebuch 1

Vielleicht scheint es ein Bisschen schmalzig, aber Meine Schwester ist nicht nur meine Schwester, sondern auch meine beste Freundin.

Meine Schwester heißt Emily und sie ist zwei Jahre junger als ich. Ihre Haare sind kurz, dunkelrot gefärbt und immer schlampig, nicht weil sie schmutzig ist, aber weil sie wichtiger Dinge zu tun hat. Ihre Augen sind blau und sie trägt eine Brille mit Rheinkieseln, wie eine Brille aus den 50-er Jahren. Emilys Mode ist eklektisch wie ihre Persönlichkeit. Sie ist verrückt und farbenfroh und ihre Kleidung ist auch. Manchmal trägt sie etwas, was so bizarr ist, dass ich lachen muss, aber es ist ihr egal.

Emily und ich sind genau die gleiche außer dem Weg, dass wir unsere Gedanken organisieren. Emily denkt sehr folgenreich. Sie ist humorvoll, musikalisch, und bescheiden, aber ich verstehe mich so gut mit ihr, weil sie leidenschaftlich ist und ich mag Leute, die Enthusiasmus für das Leben haben.


Posted by hans1898 at 8:51 PM

Tagebuch 1, Chad Thomas

Ich beschreibe jetzt Meine Mutter, die Eileen heißt. Sie ist meine Mutter und ich kann mit ihr immer sprechen, oft am Telefon, mit Email, usw. Sie ist keine große Frau, aber sie ist in ihrer Famile die größte Frau—zirka 1,4 Meter und ist auch sehr dünn. Sie hat kurze, gefärbte, braune Haare. Sie ist am 30. Januar in Appleton, Wisconsin geboren und ich sollte ihr Alter nicht schreiben, weil sie darüber sehr empfindlich ist.

Sie studierte an der Uni Handelskunst und arbeitete bei einer Papierfirma in der Kunstabteilung aber als ich geboren bin, kündigte sie und seither hat sie nie gearbeitet, sondern blieb sie zu Hause mit mir und jetzt bleibt sie zu Hause mit meinem Bruder.

Als Künstlerin ist sie sehr kreativ, und sie will immer etwas zu tun haben. Obwohl sie Künstlerin ist, ist sie ganz konservativ. Sie singt immer und spielt Flöte für einen Chor bei der Kirche. Sie ist immer sehr sympathisch aber mit vielen Leuten ist sie etwas nervös.

Posted by thoma599 at 8:00 PM

Tagebuch 1, David Gerold

Meine Schwester heisst Madalynn und sie ist siebzehn Jahre alt. Madalynn sieht nicht wie eine typische Maedchen aus, weil sie gross fuer eine Maedchen ist. Ihre Haare ist sehr lang. Sie geht halbwegs herunter ihre Rueckseite. Sie will seine Haare schenken, obwohl meine Familie will, dass sie nicht ihre schoene Haare schenken wuerdet.
Meine Schwester magt Dichtung schreiben, malen, und toepfern. Ich denke, dass Madalynns Zimmer immer so chaotisch ist, weil sie so kreativ ist. Sie hat ihre Decke mit einer groessen Sonne und veilen Sterne gemalt. An ihre Decke hat sie auch Dichtung geschrieben.
Madalynn und ich sind gute Freunde. Oft gehen wir ins Kino. Nach jeden Film haben wir ihn immer diskutiert. Meine Schwester liebt alle Filmen, so unsere Diskussion ist manchmal witzlos. Wir hoeren die gleiche Musik, und nur manchmal disputieren wir ueber das Radio. Wir sagen sich alles. Ich erzaehle sie ueber meine Probleme mit meinen Freundinnen, und sie erzaehlt mich ueber ihre Freunde und Schule. Obwohl wir sehr gute Freunde sind, argumentieren wir ueber bloede Dinge. Es kann nicht eine perfeckte Welt sein.

Posted by gerol004 at 2:36 PM

January 26, 2005

Tagebuch 1 - Heather

Ich habe einen Bruder, der Nathan Hoadley Harris heisst. Er war am 13. Oktober 1982 geboren. Er hat braunes Haar, grün Augen und klare Haut. Nathan ist sehr hoch, ungefähr sechsundsiebzig Zoll und er ist Schlaksig aber auch stark weil er Gewichte hebt auf. Er ist gutaussehend und stillvoll, er hat eine Freunde nicht aber ich denke dass er hat viele mädchen beeindrucken. Nathan ist auch sehr lustig und unterhalten aber er kann ernst auch sein. Er studiert Medizin bei der Uni Minnesota. Seiner Hauptfach ist Biologie und seiner GPA ist Perfekt. 2006 wird er aus der Uni abgestuft und in der Zunkunft möchte er ein Medizinstudent werden und ein Chirung werden sein. Nathan ist nicht nur meing Bruder sondern auch mein Freund. Er ist alter bis mir und ich bewundere ihn sehr viel.

Posted by harr0677 at 8:57 PM

Willkommen....

...auf dem Gruppenblog von David, Hunter, Katherine, Heather und Chad!

Posted by grew0014 at 10:42 AM