April 29, 2005

Ideen und Reaktion- Bryan Janke

Auf dem Internet habe ich gelesen dass Else Lasker-Schuler jüdische war. Das Gedicht ist kein glückliches Gedicht, und es spricht uber die Vergangenheit (besser Vergangenheit) wie Die Kuchen Uhr. Ich verstehe nicht die Bedueutung des Klaviers, aber wann es sagt dass es nicht mehr schon spielen kann, velleicht ist es nicht kaputt, aber der Spieler ist "kaputt." Elise hat wahrscheinlich eine Tragödie gehabt, und nach der Tragödie, kann sie nicht Klavier spielen. Am Ende glaube ich, dass sie wegen der verdorbenen Welt sagt, ist sie bereit, zu Himmel zu gehen. Ohne ihren (besser) Vergangenehit, will sie keine Zukunft.

Sind alle deutschen Gedichte traurig?

Posted by jank0060 at 4:25 PM

Ideen und Reaktion- Bryan Janke

Posted by jank0060 at 4:25 PM

Errinerung

Ich glaube diese blaues Klavier ist symbolish fuer Else's Errinerungen von schlimme Zeiten. Sie hat viele Schlimmes erlebt, und so meint sie auch mit "Ich ass vom biteren Brote" Ich glaube sie weisst das diesem Errinerung sehr schlimm sind und sie will ihnen verstecken so wie das Klavier in die Keller. Das Klavier ist kaput und schlimm und bringt nichts notig aber es steht immer noch in die Keller irgendwie, sowie ihre Errinerungen, Else kann die einfach nicht verlassen, egal wieviel sie mochtet. Wann sie diesem Errinerungen vergessen wird, dann wird sie ein Stuck ihres Leben verlassen. In unsere Leben wir koennen solche Sachen nie vergessen, wir mussen davon lernen und weiter Leben andere Leute diese Sache bei zu bringen.

Posted by walt0359 at 11:29 AM

April 28, 2005

"mein blaues klavier" -carly

Ich habe das Gedicht zweimal gelesen. Das erstes Mal habe ich das Gedicht gelesen, hatte ich nicht die Biografie von Lasker-Schüler gelesen. Das zweites Mal war nach ich die Biografie gelesen hatte. Meine Reaktion zu den zwei liest war verschieden. Die zweite Zeit ich hatte das Gedicht gelesen, hatte ich an die Tatsache gedacht, dass Lasker-Schüler jüdisch war, und ich habe versucht zu lösen, wie ihre Religion ihr Schreiben beeinflusst hat. Ist das Klavier ein Metapher für Freiheit, oder velleicht mit ihr Erlebnes durch die Zweiten Weltkrieg ist es ein Metapher für Hoffnung und der Tot von der. "Ich beweine die blaue Tote".

Ich verstehe nicht was sie meint wenn sie hat geschrieben (über das Klavier) “Seitdem die Welt verrrohte”. Velleicht hat mein Misverstehen mit mein begrenzte Deutsch zu tun, aber wie kann ein Klavier verrohen sein? Oder spricht sie über die Welt? Auch, velleicht werde ich zu literal sein, aber wie wärs mit Mondfrauen und Ratten?

Posted by heim0113 at 11:22 PM