April 29, 2005

Kirstens Letztes Tagebuch

Ok, ich bin ein bisschen konfus über "Mein Blaues Klavier" von Else Lasker-Schüler, aber ich habe ein paar Ideen über dieses Gedicht. Zuerst muss ich sagen, dass ich das Gedicht ein bischen Traurig fand, weil Himmel verboten für die Sprecher war und auch, weil das Klavier nicht so schön war. Für mich war das Gedicht wie "die Küchenuhr" für mehr als eine Grunde. Die zwei Sachen (die Küchenuhr und das Klavier) waren geliebte, alte, kaputte Sachen und haben viel Wert für die Hauptfigur. Ich meine, dass etwas schlecht für den Sprecher passierte und jetzt er oder sie hatte nicht so viele Sachen, weil er oder sie viele Sachen verloren (ein bisschen wie dem Mann in "Küchenuhr") hatte. Jedoch, glaube ich, dass die Hauptfigur etwas schlecht machte und deshalb der Himmel ist verboten für ihn oder ihr.

Posted by lars1941 at April 29, 2005 1:16 AM