October 28, 2004

Grippe Impfstoff Magel

Den Grippe Impfstoff konnte viel Leute retten. Jedes Jahr gibts mehr als gunug Impfstoff fuer alle die es brauche und genug fuer Leute die es wollte. Nicht dieses Jahr. Die Regierung stellte fest, dass nicht genug gemacht war. Normaleweisse bekommt den U.S.A 100 million dosen Impfstoff aber dieses Jahr ist es nur ein halb davon. Jedes Jahr wird die Grippe 36,000 menschen toeten und 200,000 Menschen zum Krankenhaus schicken. Jetzt passiert schlimme Sachen fuer den Bush Kampagne, die schult genannt wird.

Man muss sehr alt, sehr jung, order sehr krank sein vor die ein Impfstoff bekommen kann, so das sie diese Winter ueberleben kann. Die Artzten entdeken viele boese Menschen jedes mall sie zur Arbeit gehen. Alles das sie machen konnen, ist zu sagen wie wichtig es ist gutes hygiene zu ueben.

Es wird beobachtet, dass viele Menschen Nordlich zu Kanada fahren ihren Impfstoff zu bekommen.

Posted by nyber063 at 5:28 PM

October 27, 2004

Kaestner's Gedicht

Der Gedicht von Erich Kaestner ging um des endes der Welt. In sein Gedicht stehlte es fest wie "die Menschen endlich erreicht, was sie wollte." Die Erde war still und zufrieden. Das war aber nur moeglich, stellte Kaestner fest, wenn alle Menschen und Teire von Giftgas tot sind. Diese Gedicht fand ich schrecklich und depriemierend. Wenn man ueber so was denkt, kann man sehen das es wirklich moerglich ist, die ganze Menschheit in einmal umzubringen. Ich glaube es wird nie so weit gehen aber mit die Bomben die wir jetzt machen konnen ist es moeglich. Ich glaube, dass Kaestner recht hat, wenn er sagt, dass der einzige weg alles in Frieden zu bringen ist alle Menschen zu toeten. So lange das Menschen auf die Erde gibts wird Konflict immer dabei sein.

Posted by nyber063 at 10:35 PM

October 26, 2004

Kaestner's Gedicht

Das Gedicht von Kaestner ist etwas beunruhigend. Nicht nur weil es wirklich passieren konnte, aber auch weil er alle die Zerstoerung so genau beschreibt. Die toten Leute an der Strasse, der Giftgas und Bomben, alles dass man glauben konnte. Das Ende der Welt, fuer Kaestner, ist eine positive Dinge. Er denkt wahrscheinlich dass der Welt eine neue Start braucht und vielleicht hat er Recht. Nur durch total Zerstoerung kann etwas neues und besser beginnen. Als wir Heute im Unterricht gesprochen haben, dieses Gedicht ist in 1930 geschrieben. Ist er ein bisschen zu dramatisch oder ist unsere Welt zu weit gekommen? Ich glaube im Moment viele Leute teilen Kaestner's Meinung. Es scheint, dass wir immer in Krieg sind. Fast jeder Land hat genug Bomben dieses Welt zu zerstoeren. Und man weiss einfach nicht als ob es wirklich passieren werde. Dieses Nachrichten Stil Gedicht macht man ueber der Welt andenken.

Posted by degr0064 at 9:35 PM

Meine Reaktion von der Gedicht von Kästner

Dieses Gedicht überraschte mich sehr. Die inspiration Der Bilder in meinem Kopf die das Gedicht kommen, waren so realistisch!! Natürlich, war meine erste Gefühle traurigkeit und Angst. Was mir am meisten stört ist, dass so was wirklich passieren kann. Vielleicht kann man momentan nicht die ganze Welt auf einmal umbringen. Aber es sit schon möglich, viele umzubringen, und wenn es richtig organiziert ist, könnten Leute schon gleichzietig viele Bomben mit Gift explodieren lassen.
Nun denke ich aber an die letzte verse. Kästner hat recht. Das ist etwas das die Menschn wollen. Und ich glaube, er wird damit sagen, dass sowas ist einfach nicht möglich in dem Art das wir uns es vorstellen. Nicht weil manche Leute keine Freiden wollen, aber weil wir können uns alle nicht auf ein Bedeutung von Frieden einverstehen. Die Katholische wollen dass alle Katholisch sind. Die Islamic wollen das alles Allah gebieten. Die CEO’s wollen ihr Geld sichern. Es ist einfach keinen möglichen Traum.

Posted by shin0167 at 5:21 PM

October 24, 2004

Eine DFL Kundgebung am 19. Oktober

Am 19. Oktober, gab da es eine Kundgebung für den DFL Präsidentschaftskandidat, John Kerry. Nach eine Vorstellung von ehmaligem Senator, Max Cleland, und ehmaligen Vizepräsident, Walter Mondale, war der von über 30.000 Leuten empfangen. Während was warscheinlich die größte politische Kundgebung in den USA war, sprach der die Gesundheitspflege, die Irak Krieg, Arbeitslosigkeit und viele andere Themen an. Der kehrt nächste Woche wieder nach Minnesota um, in noch einem Versuch der "Swing" Staat zu gewinnen.

Posted by shin0167 at 11:20 PM

October 21, 2004

Michael Moore Hates America

Heute ist ein neue film zum ersten mal ins Kino. Das ist kein Hollywood Film, es ist auch kein Internationales Film. Es war heir in Minneosta gedreht und wird heute in 6 Twin City Kinos geschaut. Diese Film , "Michel Moore hates America", ist ein ducumentar ueber Michel Moores Film "Roger and Me". Mike Wilson von Minnesota sagte, dass diese Film hat kein politische Grund aber er wollte andere aspekte reinbringen die Michael Moore ignoriert hat. Als Michael Moore beim University of Minnesota fuhrer diese Monat war, lehnte er Kenntnis von deise Film ab.

Posted by nyber063 at 8:59 PM

"Fish Days"

Heute, wie jeden 21.10, ist es wieder "Fish Days" in Port Washintgon, Wisconsin. Tausende von Menschen werden, was ist vielleicht der wichtigsten Tag für Port Washington, feiern. Wenn Fische gefällt dir gar nicht ist es kein Problem. Ausser Fische essen gibt es Live Musik und Spielzeuge. Doch meistens sind dabei für Fische. Lachs und Pangasius sind nur zwei von den zehn Fische dabei. Letztes Jahr über fünf Tausand Leute haben "Fish Days" besucht und dieses Jahr erwartet der "Fish Days" Direktor fast 10,000 besucher. Es gibt doch wie jedes Jahr wieder einen Angeln Preisrätsel in Lake Michigan. Der Angelnmeister von letztes Jahr ist wieder der Favorite. Fish Days dauert Heute bis Sonntag Abend wie immer.

Posted by degr0064 at 3:13 PM

October 7, 2004

Ost und West endlich zusammen

Ich wohne Direkt auf dem Grenze des Ostens und Westens in Berlin. Gestern ist etwas unglaublich passiert. Ich sass auf dem Mauer um meine Hausaufgaben zu machen und ganz plötzlich ist der Mauer gefallen. Ja, nach über dreizig Jahren ist der Mauer auf eimal gefallen. Ich dachte tatsächlich, ich brauche doch ein Souvenir. Glücklicherweise hatte ich mein Hammer dabei. Nach zwei oder drei Schläge hatte ich eine gute Stück der Mauer. Dann bin ich zu Hause gegangen um meine Mutti zu zeigen. Als ich zu Hause kam, sah ich eine große Party. Meine ganze Familie waren dabei und waren bereit zu feiern. Endlich Ost und West zusammen. Meine Brüder in der Ost und Eltern in der West sassen auf der gleichen Tisch zum ersten mal in über zehn Jahre. Wir haben alles vergessen: West gegen Ost, Ost gegen West, wir waren einfach einen Familie. Jetzt gibt es nur ein Deutschland.

Posted by degr0064 at 4:22 PM

October 6, 2004

Der Maueröffnung durch meinen Augen

Der Tag war einen ganz besonderen Tag für viele Menschen. Ich hatte die Ehre am diesen Tag in Berlin zu sein. Alles war total choatisch! Viele Leute sind gleich zu dem Mauer gefahren. Sie sind dadrauf getanzt, und gefeiert! Es war der Wahsinn. Früher, dürften wir gar nicht mal so nah dran sein. Meine Freunde und ich sind auch dahin gefahren. Wir sind auch drauf der Mauer gestiegen! Wir wollten in Ostberlin gehen, und durch der Tur gehen. Ein von meinen Freunden hatte vorher in Ostberlin gewohnt. Der hatte total angst. Der glaubte es nicht, dass wir da sein dürfte. Der sagt sogar, dass die DDR wird ihn nicht wieder raus lassen, wenn der rüber steigt. Ich hab ihn gesagt, dass das nur schwachsinn, und bin gleich auf den Mauer im Ostberlin gesprungen, und hab ihm gezeigt, dass nichts passieren würde. Endlich hat er mir geglaubt. Und dann hat der einfach geweint.

Posted by shin0167 at 3:30 PM

Zum ersten mal in die Schule

Der erste Tag der Schule scheint wie gestern. Ich wachte früh auf und wählte meine Lieblingskleidung aus. Meine Mutti kochte mich Eier und Speck, mein lieblings Frühstuck. Nachdem Frühstuck, hob ich meinen neuen Rucksack auf und wir gingen zum Auto. Doch unsere 1979 Pontiac Motor würde nicht anlassen. Für über ein halb Stunde sassen wir in unsere Garage. Ich dachte die ganzen Zeit dass mein Lehrerin sehr böse sein würde. Ich dachte die anderen Kinder hatten Spaß in der Schule ohne mich. Dann kam mein Nachbar zur Rettung. Er fuhr ein Kabrio und in meiner meinung war er der guilste Typ auf dem Erde. Als wir an die Schule ankamen, hatten wir noch 5 Minuten vor Unterricht. Doch jeder sah mich in meinen Kabrio und dachte dass ich Reich oder was war. Ich hatte einen wundervolle ersten Tag an der Schule.

Posted by degr0064 at 3:26 PM

October 5, 2004

(Noch der)Ueberraschung

Ich kam grad von der Arbeit nach Hause. Ich roch wie Putzmittlen von einem langen Abend ausspülen. Ich wollte nur schlafen gehen. Aber dieses Sonderrecht sprächt mir jemand ab.
Ich hatte solche Herzklopfen! Sie fesslten mich, verbanden mir die Augen, zogen mich um, und stellten mich in einem Auto neben zwei unbekannte Jungs. Alles war ganz still. Wir fuhren in Schweigenheit eine gute 15 Minuten. Ein paar mal brechte das Gekicher das Schweigen.
Irgandwann, erreichten wir unser Ziel. Wir stiegen aus dem Auto aus. Die Frühling Luft kühlte mich ab, sie vergassen meine Jacke. Aber wir stehten nicht lang drausen. Drinnen hörte ich die Stimmen von vielen Menschen. Die Leute aus dem Auto, kannte ich schon von Stimmen her. Sie waren meine Schwester, und Freunde Zoe, Dan, und David. Von die Geraeusche wusste ich dass Sie mich in einer großen Halle rein fuehrten. Ich war neurierig. Wo waren wir? Warum waren wir hier? Warum lachen sie die ganze Zeit?
Auf einmal kam die Augenbinde auf. Wir stehten in einem Kino. Herum mir stehten viele von meinen Freunden. Es war eine Überraschungs Party!

Posted by shin0167 at 6:46 PM

Ein einfaches fahrt nach Prag


Als ich und meine Eltern in unsere Hotel zimmer in Dresden sass, haben wir uns fuer den fahrt nach Prag vorbereitet. Ich packte meine Sachen zusammen und nur dann habe ich gemerkt das meine Reisepass gar nicht dabei war. Erlich gesagt habe ich gar nicht daran gedacht. Ich wusste, dass Prag nicht in Deutschland war, aber ich habe gedacht, dass eine Reisepass wird gar nicht noetig, weil Prag nicht so weit weg ist. Meine Mutter war auch nicht sicher ab ich es brauchen wird so habe ich meine Gasteltern angerufen. Meine Gastmutter sagte ich werde es sicherlich brauchen. Nach den anruf mit meine Gastmutter habe ich mit meine eltern gesprochen. Wir haben alle ueberlegt wie ich es kriegen konnte. ich habe angefang in Schweiss auszubrechen. Wann ich kein pass habe konnte ich mit meine Eltern nicht weg fahren, nicht aus Deutschland. Diese Reise war schon lange geplant und meine mutter war ganz sauer auf mich. Die einsige moerglichkeit war fuer mich am naechsten tag nach hause zu meine Gastfamilie zu fahren meine Reisepass abzuholen. Am naechsten morgen nahm ich den Zug um 6 uhr. Es hat vier stunden gedauert vor ich in Kassel war. Dann war es noch eine vier stunden fahrt zu meine Eltern in Dresden und dann noch drei stunden mehr nach Prag. Jetzt werde ich nie mals meine Reisepass vergessen!

Posted by nyber063 at 6:46 PM

Ich kann es nicht glauben! (justin version)

Als ich und meine Eltern in unsere Hotel zimmer in Dresen sass, haben wir uns fuer den fahrt nach Prag vorbereitet. Ich packte meine Sachen zusammen und nur dann habe ich gemerkt das meine Reisepass gar nicht dabei war. Erlich gesagt habe gar nicht daran gedacht. Ich wuste, dass Prag nicht in Deutschland war aber ich habe gedacht, dass eine Reisepass wird gar nicht gebraucht. Meine Mutter war auch nicht sicher ab ich es brauchen wird so habe ich meine Gasteltern angerufen. Meine Gastmutter sagte ich werde es sicherlich brauchen. Wir haben alle ueberlegt wie ich es kriegen konnte. Die einsige moerglichkeit war fuer mich am naechsten tag nach hause zu meine Gastfamilie zu fahren meine Reisepass abzuholen. Am naechsten morgen nahm ich den Zug um 6 uhr. Es hat vier stunden gedauert vor ich in Kassel war. Mein Gastbruder hat auf den Gleis gewartet und hat meine Sachen mitgebracht. Ich hatte eine Stunde vor ich wieder zurruck fahren musste und wir haben den zeit benuztz ein Eis zu essen. Dann war es noch eine vier stunden fahrt zu meine Eltern in Dresden und dann noch drei stunden mehr nach Prag. In Prag haben wir fast alles moeglich gemacht. Besonderes ausgezeichnet war der "Middle Europe's Largest Dance Club" der ungefaehr 6 Etagen hattet. Jeder Etage speilte verschiedene Musik. Jetzt werde ich nie mals meine Reisepass vergessen!

Es geht um eine Tragoedie mit eine vergessende Reisepass.
Sehr gute Hauptteil mit viele adjektiven.
Was ist im Prag passiert! Hoffentlich ihre Reise ist besser und bequemer
gelaufen.
Ich glaube deine Stimmung ist ganz klar durch die Text.
Sehr gute Geschichte!

Posted by degr0064 at 6:43 PM

Ich kann es nicht glauben!

Als ich und meine Eltern in unsere Hotel zimmer in Dresen sass, haben wir uns fuer den fahrt nach Prag vorbereitet. Ich packte meine Sachen zusammen und nur dann habe ich gemerkt das meine Reisepass gar nicht dabei war. Erlich gesagt habe gar nicht daran gedacht. Ich wuste, dass Prag nicht in Deutschland war aber ich habe gedacht, dass eine Reisepass wird gar nicht gebraucht. Meine Mutter war auch nicht sicher ab ich es brauchen wird so habe ich meine Gasteltern angerufen. Meine Gastmutter sagte ich werde es sicherlich brauchen. Wir haben alle ueberlegt wie ich es kriegen konnte. Die einsige moerglichkeit war fuer mich am naechsten tag nach hause zu meine Gastfamilie zu fahren meine Reisepass abzuholen. Am naechsten morgen nahm ich den Zug um 6 uhr. Es hat vier stunden gedauert vor ich in Kassel war. Mein Gastbruder hat auf den Gleis gewartet und hat meine Sachen mitgebracht. Ich hatte eine Stunde vor ich wieder zurruck fahren musste und wir haben den zeit benuztz ein Eis zu essen. Dann war es noch eine vier stunden fahrt zu meine Eltern in Dresden und dann noch drei stunden mehr nach Prag. Jetzt werde ich nie mals meine Reisepass vergessen!

Posted by nyber063 at 3:16 PM

Überrashung!!!

Ich kam grad von der Arbeit nach Hause. Ich roch wie Putzmittlen von einem langen Abend ausspülen. Ich wollte nur schlafen gehen. Aber dieses Sonderrecht sprächt mir jemand ab. Sie fesslten mich, verbanden mir die Augen, zogen mich um, und stellten mich in einem Auto neben zwei unbekannte Jungs. Alles war ganz still. Wir fuhren in Schweigenheit eine gute 15 Minuten. Ein paar mal brechte das Gekicher das Schweigen. Irgandwann, erreichten wir unser Ziel. Wir stiegen aus dem Auto aus. Die Frühling Luft kühlte mich ab. Aber wir stehten nicht lang drausen. Drinnen hörte ich die Stimmen von vielen Menschen. Die Leute aus dem Auto, kannte ich schon von Stimmen her. Sie waren meine Schwester, und Freunde Zoe, Dan, und David. Sie führten mich in einer großen Halle rein. Auf einmal kam die Augenbinde auf. Wir stehten in einem Kino, wo man essen könnte! Herum mir stehten viele von meinen Freunden. Es war eine Überraschungs Party!

Posted by shin0167 at 1:04 PM

Aus der Perspektive einer Afrikanerin

Das Leben ist schon anderes hier in dem Ausländerheim. Aber wir halten es schon aus. Nichts ist vergleichbar zu den Unterschieden zwischen Afrika und Russland. Dadurch sind wir geleben, die Unterschiede hier, werden wir auch durchleben. Die meisten Brauchtum aus Afrika geht vorloren. Aber wir halten uns an ein paar noch fest. Wir werden immer unseren Kuskus haben! Glücklicherweise, finden wir uns in einem Ausländerheim, worin viele aus Russland leben. Mit ihnen singen wir die schöne Lieder die wir in userer Zeit in Russland gelernt haben. Sie sind immer bei unserer Sprachkenntnisse überrascht. Aber was sie noch nicht erfahren haben, ist dass man muss solche Sprachkenntnisse haben, wenn sie in einem fremden Lande akzeptieren sein wollen.

Posted by shin0167 at 11:46 AM