October 21, 2004

Das Varsity Theater eröffnet wieder

Höffentlich im spät November eröffnet wieder das Varsity Theater. Das Theater, das keine öffentliche Filme seit 1989 stellte aus, wird von Jason McLean besessen. Er plant das Theater mit möglich $250,000 bis $300,000 zu renovieren. Varsity wird Konzerte, Theaterstücke, und Filmsiebungen veranstalten. Eingebaut im Jahre 1928, wird beide örtliche und nationale Musiker dort spielen. Die Theater könnte ein Café einbeziehen, das Alkohol dient. Eine Hurde wurde letzte Woche getroffen, als das Theater eine Alkohollizenz bewilligt wurde, aber andere Angelegenheiten bleiben. Der Besitzer hofft für keine Probleme mit Stadtzustimmungen.
Posted by aulwe006 at 5:10 PM

Meagan-Tagebuch 5

Viele Studentin in Pioneer Hall haben ein grosses Problem beachtet. Es gibt ein Eichhörnchen das in einem kleinen bewaldeten Bereich zwischen Pioneer und Centennial Halls lebt. Er ist klein, aber gefährlich. Jeden Tag zwischen 8 und 10 Uhr steht er auf das Mülleimer und jagt Studenten, die bei gehen. Studentin Whitney Barnett sagte, "Jeden Tag muss ich bei dieses Mülleimer gehen. Ich habe Angst dass eines Tages werde er angreifen. Wir müssen etwas über diese Situation machen." Jetzt können wir nicht viel machen aber bis Winter warten. Höffentlich werde er Winterschlaf halten und die Studentin können für einige Monaten mit kein Angst leben.

Posted by smit2086 at 4:43 PM

Amir

Gestern Abends ist etwas schrecklich passiert. Eine von die Deutsch 3011 studenten in der universitäts Minnesota ist verrückt geworden. Wir können ihre Name noch nicht sagen, weil ihre familie noch nicht wissen was passiert ist. Alles das wir sagen können ist das nach ihre deutsch Stunde ging sie ins Gang und stolpert über etwas klein. Sie fiel und brochte ihre beine. Nieman sah etwas, aber die Studentin denkt dass es ein Troll war.

Posted by levi0183 at 4:06 PM

Christine-Tagebuch 5

Nicht genügende Räume für Studenten
Die Universität von Minnesota in Minneapolis hat dieser Herbst nicht genügende Räume für alle Studenten, die im Universitätsgehäuse leben möchten. Wie lösen sie dieses Problem? Sie haben die Studenten in einem Hotel, Days Inn, zu leben. Das gibt viele anderen Probleme. Die Studenten, meistens Freshmen, sind nicht glücklich. Es gibt weniger Gelegenheit, damit die neuen Studenten alle Leute kennen lernen, die sie in den Schlafsälen wurden. Studentin Nadine sagte, dass das Hotel zu formal ist und das Hotel empfindet nicht wie eine Gemeinschaft. Universitätsbeamte sagten, dass sie Studenten aus dem Hotel heraus schnellstmöglich verschieben. Sie erwarten, dass jeder aus dem Hotel heraus beim Anfang des Frühling semeseter werden. Bis dann, die Studenten tragen ein glückliches Gesicht und warten bis sie heraus umziehen können.

Posted by berg1359 at 2:32 PM