October 5, 2004

Juden im Deutschland

Hier sind wir Heute. Einege von vielen Juden dass jetzt zuruck im Deutschland imagrieren. Ich wunsche nie hier wieder zu kommen, aber mein Mutter sagt wir ein bessers Leben hier haben konnen. Wir sind hier alleine nicht. Viele anderen Leute sind hier auch. Sie sind von Russen, Afrika, und vielen von Vietnam. Alle die Gruppen haben euer einege Traditionen. Die Vietnamesen rauchen und verkaufen Zigaretten dem ganzen Tag. Die Afrikaner kochten und essen Kuskus dem ganzen Tag. Wir, die Juden, nur leben wollen. Viele von die anderen Juden sagt, wir keinen guten Juden sein. Es argert mich wenn sie diese Dinge glauben. Ich bin einen guten Juden, und niemand konnte etwas anders sagen.

Posted by hand0102 at 3:58 PM

September 30, 2004

Kaminer Geschichte

Die Unterschiede, darueber Kaminer spricht, sind zwischen drei Gruppen. Die Afrikaner kochen den ganzen Tag Kuskus, die Vietnamesen sprechen nur miteinander, und die russische Juden beschweren sich darueber, daß ihre Nachbarn falsche Juden sind.

Das Leben in Deutschland ist interresant. Ich wohne in einem Ausländerheim mit andere Afrikaner, und auch Vietnamesen und Juden aus Russland. Wir sprechen nicht miteinander, besonders die Vietnamesen. Es gibt nicht so viel Raum oder Ruhe. Wir kochen sehr viel Kuskus und am Abend singen wir Volkslieder aus Russland. Das macht uns Spaß und verbringt die Zeit.

Posted by magi0032 at 5:19 PM

Afrikaner im Osten

Wir haben es endlich geschafft.
Mein Vater und ich sind zurück in Deutschland.
In der Nazizeit mussten wir fliehen, und haben in Moskau gelandet. Jetzt, nach so vielen Jahren, können wir zurück in das Land, in dem ich geboren war.
Nichts ist wie die Gesichten, die mein Vater mir erzählte. Es gibt viele Leute aus vielen verschiedenen Länder. Die sprechen ihre eigene Sprachen und essen ganz kommische Gerichte. Alles was wir uns gemeinsam haben sind die kleine Wohnungen.
Ich bin froh, dass es Russen hier gibt. Ich dachte, nachdem ich Russland verliess, würde ich kein Wort Russisch mehr sprechen. Es hilft sehr beim Verstehen, und das braucht man wohl, wegen der Streiten über Wohnplatz.

Posted by schr0809 at 5:16 PM

Die erste eigene Wohnung von eine Afrikanische Perspektive

Im Sommer 1990, bin ich, ein Afrikanischer Russiner Flüchtling, nach Deutschland umgezogen. Ich wollte mein Traum erfüllen, meine eigene Wohnung zu haben! Erstaunlich musste ich erst in einem Ausländerheim mit andere Vietnamesen, Juden, und Russen aus Russland wohnen. Hier hatte ich kein Platz, ich musste meine Wohnung mit 3 andere Familie teilen! Trotzdem habe ich den groessten Vorteil gezogen, zumindesten bin ich in Deutschland gewesen! Tagsueber war aber langweilig, ich habe nicht gewusst, was ich tun sollte, so ich habe fast immer Kuskus gemacht und am Abends ich mich selbst beim singen beschäftigt. Ich habe russische Volkslieder gesungen und von der Zukunft gedacht, und was darin liegt. Ich könnte nur warten, bis ich meine eigene Wohnung endlich kriegen könnte. Manche Leute könnten nicht warten. Viele Leute haben nach eine Alternative gesucht, warten könnten sie nicht mehr, und sie sind einfach in der Nacht abgehauen. Langsam sind die Leute weniger und weniger geworden und langsam haben die Deutscher KWV für jeder einzelnen Person eine Wohnung gefunden. So habe ich meine Traumhaftes Leben in Deutschland angefangen!

Posted by pant0037 at 4:43 PM